Leistungsangebot

Diabetologie

  • Diagnosestellung, Therapie, Einstellung und Behandlung von Patienten mit allen Formen eines Diabetes mellitus einschließlich Gestationsdiabetes oder schwangeren Patientinnen mit Diabetes mellitus
  • Einstellung und Betreuung von Patienten mit einer Insulinpumpentherapie, auch mit kontinuierlicher Glukosemessung
  • Durchführung aller zertifizierten Schulungsprogramme für alle Formen des Diabetes mellitus (Gruppen- und Einzelschulung) – Verschiedene Schulungen bieten wir auch in Rhauderfehn (Praxis Dres. Böhmke und Burgstett) und in Weener (Rheiderland-Krankenhaus) an.
  • Vor-Ort-Messung von Blutzucker, Hb1Ac-Wert, Urinalbumin und Urinkreatinin sowie CRP mit Labor-Referenz-Methode
  • Glukosesensormessungen und Auswertungen
  • Behandlung von Patienten mit Fußproblemen und Wunden im Bereich der Füße bei Diabetes mellitus

Endokrinologie

  • Diagnostik und Therapie von Hormonerkrankungen wie Erkrankungen der Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse, Nebennieren und Geschlechtsorgane
  • Sonographie der Schilddrüse, Nebennieren und Hoden
  • Spezielle Laboranalytik einschließlich komplexer endokrinologischer Funktionstests
  • Schulungsprogramm für Patientinnen mit PCO-Syndrom
  • Mitbetreuung von Knochenerkrankungen wie z. B. der Osteoporose
  • Eigenes Hormonlabor

Innere Medizin

  • Labordiagnostik
  • EKG, Belastungs-EKG und Lungenfunktionstests
  • Ultraschalluntersuchungen der Bauchorgane
  • Bluthochdruckschulungen nach Maßgabe des DMP KHK und Herzinsuffizienz / DMP Diabetes mellitus
  • Schulungsprogramm Orale Gerinnungshemmung zum Selbstmanagement der Therapie mit Phenprocoumon oder Marcumar
  • Aufzeichnung und Auswertung von Langzeit-EKG und Langzeit-Blutdruckmessungen
  • Durchführung von Atemtests zum Nachweis von Kohlenhydratintoleranzen (z. B. Laktose und Fruktose)
  • Durchführung von Atemtests zum Nachweis einer Helicobacter-Besiedlung des Magens

Ernährungsmedizin

  • Einzelberatungen nach § 43 SGB V bei allen ernährungsmedizinischen Problemen
  • Schulungs- und Therapieprogramm „DocWeight“ für adipöse Patienten
  • Schulungsprogramm „Ich nehme ab“ für übergewichtige Menschen (ohne Diabetes mellitus)

Individuelle Gesundheitsleistungen

Diese Leistungen sind in der Regel vom Patienten selbst zu zahlen.

  • Messung des Knöchel-Arm-Indexes zum Screening auf periphere Durchblutungsstörungen
  • Messung der Pulswellengeschwindigkeit zur Bestimmung des individuellen Gefäßrisikos
  • BIA-Messung (Bio-Impedanz-Analyse) zur Analyse der Körperzusammensetzung